Titelbild

NBV fördert Mini- und Jugendbasketball

  • 2021-06-19
  • Willem Deekens
  • NEWS JUG
Die von Geschäftsführer Danny Traupe eingereichten Beschlussvorlagen zur Förderung des Mini- und Jugendbasketballs wurden einstimmig vom Vorstand verabschiedet. ...

Die von Geschäftsführer Danny Traupe eingereichten Beschlussvorlagen zur Förderung des Mini- und Jugendbasketballs wurden einstimmig vom Vorstand verabschiedet.

Im ersten Beschluss wird der NBV den Mini-Basketball (bis U12) fördern und den Mitgliedsvereinen die Kosten für die Teilnehmerausweise für Mini- und Schulbasketball (NEU), die an den DBB entrichtet werden, nachschüssig erstatten. Die Maßnahme ist vorerst für die Jahre 2021 bis 2023 vorgesehen. Die Auszahlung der Beträge findet über eine Verrechnung mit der Verbandsabgabe in den Jahren 2022 bis 2024 statt. Grundlage zur Berechnung der Gutschrift bildet die DBB-Statistik mit der Anzahl der Teilnehmerausweise per 31.12. für die Jahre 2021 bis 2023. Die letzte Gutschrift wird dementsprechend mit der Verbandsabgabe 2024 verrechnet.

Der zweite Beschluss befasst sich mit der Förderung der Jahrgänge U13 und älter. Der NBV soll ein niedrigschwelliges Förderprogramm entwickeln und Jugendbasketball in den Vereinen unterstützen. Der einstimmige Beschluss befähigt die Geschäftsführung nun, bis zur nächsten Vorstandssitzung ein genaues Konzept vorzulegen.

Ziel der Maßnahmen ist die Steigerung der Mitgliederzahlen der Kinder und Jugendlichen sowie die Reaktivierung ruhender und Gewinnung neuer Mitgliedschaften in den Mitgliedsvereinen. Auch die Kooperation mit Schulen soll durch diese Maßnahme und mit den neu eingeführten Schul-Teilnehmerausweisen gefördert werden.

„Der NBV möchte damit den (Wieder-)Einstieg von Kindern und Jugendlichen in den Basketballsport fördern.“, berichtet unser Geschäftsführer Danny Traupe und hofft damit auch eine Nachfrage zu treffen, „ich bekomme seit meinem Amtsantritt regelmäßig die Frage gestellt, was der NBV denn alles fördert: Korbanlagen, Bälle, Hallenbau. Jetzt haben wir die Möglichkeit, nach dem Förderprogramm für die Grundschulliga, erneut eine Förderrichtlinie für den Nachwuchs zu entwickeln.“