Titelbild

Spielbetrieb 2022/23

  • 2022-07-07
  • Geschäftsstelle
  • NEWS 5V5

Kostenfreier Rückzug der abgegebenen Meldung bis zum 31. Juli 2022 möglich. Bis zum 13. August 2022 sind die Vereine aufgefordert, die Anfangszeiten ihrer OL- und LL-Spiele  einzutragen.

Auf seiner Sitzung am 5. Juli hat der Sportausschuss unter Beteiligung aller Regionen erste wichtige Entscheidungen getroffen. Vorstandsmitglied Wolfgang Thom trug das Ergebnis der Staffeleinteilungen in den Ober- und Landesligen vor. In der Landesliga Damen stimmten die Regionssportwarte einstimmig dem Alternativvorschlag zu, den Spielbetrieb nur noch in zwei Staffeln abzuwickeln, da für die bisherige Struktur von drei Staffeln zu wenig Meldungen vorlagen.

Einen großen Zeitraum nahm die Diskussion über die Jugendlandesligen ein. Nach dem Ergebnis werden nun auch hier in den nächsten Tagen, genau wie im Regionsspielbetrieb, die Spielpläne erstellt.

Ein kostenfreier Rückzug der abgegebenen Meldung ist für die Vereine bis zum 31. Juli 2022 möglich. Bis zum 13. August 2022 sind die Vereine aufgefordert, die Anfangszeiten ihrer OL- und LL-Spiele in TeamSL einzutragen. Danach werden die Anfangszeiten von den Spielleitern festlegt und den Vereinen verbleibt eine letzte kostenfreie Möglichkeit bis zum 20. August 2022 eine Spielverlegung zu beantragen.