Titelbild

Aufruf des NBV-Präsidenten

  • 2022-03-03
  • NEWS NBV

Statement zur aktuellen Situation in der Ukraine.

Liebe Basketballfreunde,

was in den letzten Tagen geschehen ist, ist unvorstellbar.

Ich selbst habe in den 70/80er Jahren sowohl eine Revolution als auch einen Krieg miterlebt. Das Gefühl wie sich die Menschen derzeit in der Ukraine fühlen, die mittelbar betroffen sind, ist mir gegenwärtig.

Wie alle Menschen weltweit, verurteilen wir als Verband die gegenwärtigen Geschehnisse. Unsere Gedanken sind bei allen Betroffenen und Opfern in der Ukraine.

Die Wahrung der Demokratie ist unser höchstes Gut.

Die Not und das Leid vor Ort sind groß und die Geflüchteten brauchen unsere Hilfe. Viele Vereine in Niedersachsen organisieren bereits Spenden- und Hilfsaktionen.

Ich rufe jeden einzelnen auf: Helft, wo ihr nur könnt.

Sei es eine Sachspende oder Geld, jede Unterstützung ist ein wichtiger Beitrag.

Wir als Gemeinschaft im NBV werden mit Basketballcamps eine Ablenkung für die Kinder und Jugendlichen schaffen.

Mayk Taherian

NBV-Präsident