Titelbild

Nachbericht des NBV-Förderlehrgangs in Göttingen

  • 2024-02-08
  • Geschäftsstelle
  • NEWS BIL

Ein Lehrgang mit Theorie, Praxis und BBL-Erlebnis

Am Wochenende des 16./17. Dezember kamen 15 motivierte Schiedsrichter:innen zum jährlichen Winterlehrgang in Göttingen zusammen. Nach der Begrüßung durch die Referent:innen Frowine Gätjen, Sarah Gellert und Johannes Jönsson, ging es direkt in die Halle, wo zunächst erstmal der obligatorische Regeltest durchgeführt wurde. Nach einem gemeinsamen Kennenlernen stand für den restlichen Nachmittag Praxis auf dem Programm, wo jede:r Schiedsrichter:in die Chance auf individuelles Feedback der Referent:innen bekam. Da jede:r zwei Mal an die Reihe kam, war dies eine hervorragende Möglichkeit, das wertvolle Feedback aus der ersten Runde direkt umzusetzen. Außerdem wurden die Schiedsrichter:innen beim Pfeifen gefilmt, sodass sie sich in Ruhe nach dem Lehrgang selbst in Aktion sehen und analysieren können.

Am Abend ging es zu einem aufregenden BBL-Spiel zwischen der BG Göttingen und Rasta Vechta, bei dem jede:r Teilnehmer:in eine Beobachtungsaufgabe der Schiedsrichter hatte. Trotz einer denkbar knappen 86:90 Niederlage aus Sicht der Göttinger war die Stimmung innerhalb der Gruppe nach wie vor positiv und alle gingen mit Vorfreude auf den nächsten Tag ins Bett.

Am Sonntagmorgen bekamen wir prominenten Besuch des BBL-Schiedsrichters und Crew Chiefs der genannten Partie, Carsten Straube. Nach einer kurzen Reflexion über das Spiel vom Vorabend teilte er seine reichhaltigen Erfahrungen aus seiner Schiedsrichterlaufbahn, beantwortete sämtliche Fragen und gab den Nachwuchsschiedsrichter:innen wertvolle Tipps mit auf den Weg. Zum Schluss stand eine Theorieeinheit zum Thema Pre-Game- bzw. Post-Game-Conference auf dem Programm, bei der die Teilnehmenden gemeinsam in Kleingruppen eine Musterlösung herausarbeiteten und sich anschließend gegenseitig vorstellten.

In der abschließenden Reflexionsrunde wurde ausschließlich positives Feedback geäußert und man konnte verspüren, dass der Lehrgang sowohl den Teamgeist als auch die Vorfreude und Motivation für die zweite Saisonhälfte förderte.

Text: Pelle Weiß