Anfahrt  |   Login


 

 

 

NBV-Schiedsrichterkommission

Holger Lohmüller
lohmueller[at]nbv-basketball.de
 
Harald Block
block[at]nbv-basketball.de
 
Julian Pröve
proeve[at]nbv-basketball.de

Ansprechpartner in den Bezirken

Bereich Braunschweig Nord

Heike Pförtsch
h.pfoertsch[at]bsc-acosta.de

 

Bereich Braunschweig Süd

Armin Gellert
Armin_Gellert[at]t-online.de

 

Bezirk Hannover

Luca Herholz
herholzluca[at]gmail.com

 

Bezirk Lüneburg

Michael Hanke
McHanke[at]arcor.de

 

Bezirk Weser-Ems

Jan-Martin Hinck
hinck[at]nbv-basketball.de

 

Unterbezirk Oldenburg

Sascha Bove
sascha.bove[at]gmx.eu

 

Unterbezirk Osnabrück

Michael Kemena
schiedsrichterwart[at]ubos.de

 

Unterbezirk Ostfriesland

Alexander Meiborg
meiborg86[at]gmx.de

 

 

 

Schiedsrichter im NBV

Holger Lohmüller

 

Ressortleiter Schiedsrichter

 

Kontakt

Mobil
E-Mail
0175  7134190
lohmueller[at]nbv-basketball.de
14.8.2017

Delegationsschiedsrichterin bei der U15 Nationalmannschaft

Göksin Kaya

Vom 11.-13. August 2017 fand der „Nordseecup“ (NSDBC) in Vejen (Dänemark) statt. Dabei handelt es sich um ein FIBA-Jugendturnier der U15-Nationalmannschaften aus Dänemark, Schweden, den Niederlanden und Deutschland. Als eine von zwei Delegationsschiedsrichtern begleitete Göksin Kaya (Hildesheim) die deutschen Mannschaften. Bei der Leitung von vier Spielen der Jugendnationalmannschaften wurde sie unter der Führung des italienischen FIBA-Instructors Roberto Chiari und des dänischen Schiedsrichtercoaches Pelle E. Persson in morgendlichen Praxis- und Theorieeinheiten intensiv geschult und in allen Spielen durch die Schiedsrichtercoaches begleitet.

1.8.2017

Zwei NBV-Schiedsrichterinnen zum Bundesjugendlager

Camilla Burda

Die DBB-Schiedsrichterkommission hat zum Bundesjugendlager vom 30.9. - 3.10.2017 insgesamt 16 junge Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter nach Heidelberg eingeladen, die dem DBB-Förderkader bereits angehören oder bei einer vorhergehenden Maßnahme z.B. beim Bundesfinale JtfO in Berlin positiv aufgefallen sind.

 

Der NBV wird bei dieser Veranstaltung durch die beiden Schiedsrichterinnen Camilla Burda (Uelzen) und Göksin Kaya (Hildesheim) vertreten, die beide eine Einladung zu dieser Sichtungs- und Fördermaßnahme des DBB erhalten haben. Beim JtfO-Bundesfinale im Mai erhielten sie von den Sichtern durchweg positive Beurteilungen und haben nun die Chance, den nächsten Schritt auf der Karriereleiter zu machen. Sie werden bei allen Spielen auf dem Turnier durch Schiedsrichtercoaches betreut.

13.6.2017

Trauer um Frank Krause-Waterböhr †

Frank Krause-Waterböhr †

Der NBV trauert um seinen ehemaligen Schiedsrichterwart und Schulsportbeauftragten Frank Krause-Waterböhr, der nach längerer Krankheit in der letzten Woche verstorben ist. Im Juli wäre er 60 Jahre alt geworden.

 

Frank war als Schiedsrichter und Kommissar in der 1.Bundesliga und international als FIBA-Schiedsrichter erfolgreich tätig und bekleidete nach seiner aktiven Karriere das Amt des FIBA-Instruktors für Deutschland. Er fand stets hohe Anerkennung und Respekt. Seine ruhige, besonnene und humorvolle Art sowie seine hohe Kompetenz wurden überall geschätzt.

 

Wir trauern mit seiner Frau und den beiden Töchtern.

Saisonvorgaben 2016/17
Größe: 129 kB
DBB-Rulesletter-1-2017
Größe: 243 kB
6.5.2017

Schiedsrichtercoaching beim Top 4

Zu den besten Oberligaschiedsrichtern der Saison 2016/17 gehören: Maik Czubera, Lasse Gebauer, Luca Herholz , Finn Höncher, Johannes Pütter und Myrko Sternbeck. Sie wurden mit der Leitung der Pokalhalbfinals und Endspiele im NBV-Pokal 2017 betraut und erhielten dabei von Ressortleiter Dennis Sirowi und Alexandra Rucht wertvolle Tipps zur Weiterentwicklung.

Berlin, 5.5.2017

Nominierung für das Finale für NBV-Schiedsrichterin

Einen große Erfolg in ihrer noch jungen Karriere errang Göksin Kaya, die beim Bundesfinale Jugend trainiert für Olympia im Wettkampf II der Jungen von den Schiedsrichter-Coaches für die Leitung des Finales nominiert wurde.

Mit dieser Nominierung ist auch eine Einladung zum Bundesjugendlager in Heidelberg verbunden. Damit sind die ersten Schritte auf der Karriereleiter eingeleitet.

Scheeßel, 8.3.2017

Schiedsrichter für Bundesfinale JtfO nominiert

Göksin Kaya (Hildesheim) und Johannes Pütter (Wunstorf) wurden beim Landesfinale JtfO 2017 in Scheeßel von den Schiedsrichtercoaches für das Bundesfinale Anfang Mai in Berlin nominiert.

Bremen, 3.2.2017

NBV-SRK tagt mit den Bezirksschiedsrichterwarten

Die NBV-Schiedsrichterkommission hat auf ihrer Sitzung mit den Bezirksschiedsrichterwarten schon das Ende für diese Saison eingeläutet. U.a. wurden die möglichen Aufsteiger in die und aus der Oberliga benannt, sowie die Lehrgänge für die Fortbildung der Oberligaschiedsrichter terminiert.

Ressortleiter Dennis Sirowi stellte auch die Ideen zu einem neuen Ausbildungskonzept des DBB vor.

6.1.2017

Coachingmaßnahme bei 'Talente mit Perspektive'

Beim ING-DiBa-Turnier Talente mit Perspektive der weiblichen Jugend am 28. und 29. Januar 2017 in der Schlosswall-Halle in Osnabrück führt der NBV eine weitere Coaching-Maßnahme für Schiedsrichter durch, die sich dieses Mal an Referees richtet, die bisher noch nicht im Fokus des Landesverbands - also erst am Anfang ihrer Karriere - stehen.

Durchgeführt wird diese Maßnahme von Schiedsrichter-Ressortleiter Dennis Sirowi (Bremen) zusammen mit Petra Löffler (Wallenhorst) und Holger Lohmüller (Belm).

12.1.2017

Schiedsrichtercoaching beim Landesfinale JtfO in Scheeßel

Beim Landesfinale des Schulwettbewerbs 'Jugend trainiert für Olympia' am 7. und 8.März 2017 in Scheeßel werden in den Wettkämpfen II und III nicht nur für die Mannschaften die Fahrkarten zum Bundesfinale Anfang Mai in Berlin vergeben, es wird am Ende der Veranstaltung auch der Schiedsrichter nominiert, der für Niedersachsen in der Hauptstadt Spiele leiten wird. Da einige Bundesländer oft keine Schiedsrichter entsenden können, hat auch ein zweiter NBV-Referee berechtigte Chancen zusätzlich nominiert zu werden.   Beim Bundesfinale haben die jungen Schiedsrichter erstmals die Möglichkeit in ihrer meist noch kurzen Laufbahn auf Bundesebene auf sich aufmerksam zu machen. Ziel ist es letztendlich, in einen Förderkader des DBB ... »mehr
8.2.2017

UnserSpiel! Erzählt: Interview mit Göksin Kaya

Göksin Kaya (rechts im Bild)

Göksin Kaya (rechts im Bild) ist erst seit einigen Jahren Schiedsrichterin, pfeift aber bereits in der zweiten Regionalliga. Ende des letzten Jahres saßen wir mit ihr zusammen und sprachen über ihren Werdegang, Schiedsrichtermangel, Besonderheiten für weibliche Schiedsrichter und die Zukunft. NBV Hallo Göksin. Warum bist du Schiedsrichterin geworden? Göksin Kaya Ich war früher selbst Spielerin, so wie eigentlich jeder Schiedsrichter. Damals wollte ich eigentlich nur mein Taschengeld aufbessern, aber hatte dann doch immer mal die eine oder andere coole Schiedsrichterin oder Schiedsrichter, der dann vielleicht mal einen coolen Spruch gebracht hat und als Kind denkt man sich dann: „Hey, der ist ja richtig locker und cool drauf.“. Und dann dachte ich mir, warum nicht, das kannst du auch. NBV Und wie kamst du zum Basketball? Göksin Meine beste Freundin hat Basketball gespielt. Davor hatte sie Fußball gespielt, ist dann aber zum Basketball gewechselt und hat mich dann mitgezogen. Wir waren auch in der ... »mehr
3.1.2017

NBV-Schiedsrichter bei Berliner Winterturnier aktiv

Judith Fitz, Andreas Voigt und Göksin Kaya

Das internationale ALBA BERLIN Winterturnier, der arexes-tolina Wintercup, bei dem u.a. Deutschlands beste U16 Mannschaften im KO-System gegeneinander antreten, wird auch in diesem Jahr von der Regionalliga Nord als Fördermaßnahme für junge Schiedsrichter genutzt.

Insgesamt wurden acht Schiedrichterinnen und Schiedsrichter der 2. Regionalliga eingeladen. Aus dem NBV erhielten Judith Fitz (Göttingen/Burgdorf), Göksin Kaya und Andreas Voigt (beide Hildesheim) die begehrte Berufung. Vor dem Turnier erhielten die Referees Tipps von Jochen Böhmcker (Berlin, früher Oldenburg) zur Schiedsrichtertechnik, die es den Schiedsrichtern leichter machen sollen, gute Entscheidungen treffen zu können. Die anderen beiden Coaches Mathias Rucht (Wietze) und Wolfgang Thom (Cuxhaven) kamen auch aus Niedersachsen.

Judith Fitz wurde übrigens für das Finale der JBBL-Teams nominiert und pfeift dort die Begegnung des Gastgebers ALBA BERLIN gegen das Junior Team der Giants Düsseldorf.

 

Der arxes-tolina Wintercup 2017

Auch in der Saison 2016/2017 zieht es in den ersten Tagen des neuen Jahres wieder viele nationale unter internationele Jugendmannschaften nach Berlin. Der Grund: das alljährliche Winterturnier von ALBA BERLIN, der arxes-tolina Wintercup 2017. 


Vom 01.-03. Januar 2017 treffen in sechs verschiedenen Altersklassen (mU12, mU13, mU14, mU15, mU16 und wU17) 39 Mannschaften aus 10 verschiedenen Ländern aufeinander.

Gespielt wird in vier verschiedenen Hallen: in der Max-Schmeling-Halle - Nebenhallen A, B und C - der ALBA Jugendhalle in der Knaackstraße sowie in den Sporthallen in der Sredzkistraße und der Ruppiner Straße.


Kontakt  |   Anfahrt  |   Impressum  |   Sitemap  |