Anfahrt  |   Login  |  Datenschutz


Hannover, 4.6.2021

3x3 Champions Trophy Berlin

Im Rahmen des deutschen Sportgroßereignisses „Die Finals 2021 Berlin | Rhein-Ruhr“, bei dem verschiedene Sportarten an einem Wochenende ihre Deutschen Meisterschaften ausrichten, macht die ING 3×3 Tour vom 4. bis zum 6. Juni 2021 Halt in der Sportmetropole Berlin.

 

Das Besondere an „Die Finals“: Sie werden live bei ARD und ZDF übertragen. Natürlich werden auch die Highlights vom Center Court der 3×3 Champions Trophy Teil des Programms sein. Dort – und auf den Nebencourts – wird der Deutsche 3×3-Pokal in vier Kategorien ausgespielt: Herren, Damen, U18 männlich und U18 weiblich. Los geht es in Berlin schon am Freitag, also am 4. Juni 2021, mit den ersten Spielen. Die Finalspiele der 3×3 Champions Trophy steigen dann am Samstag und Sonntag.

 

Die TV- und Streaming-Zeiten von ARD als auch vom ZDF:

Samstag | 5. Juni 2021 (ZDF):

10:30 Uhr – 10:50 Uhr (Stream), Frauen, Spiel um Platz 3

11:20 Uhr – 11:40 Uhr (TV + Stream), Frauen, Finale

Sonntag | 6. Juni 2021 (ARD):

14:20 Uhr – 14:40 Uhr (Stream), Männer, Spiel um Platz 3

14:40 Uhr – 15:00 Uhr (Stream), Männer, Finale

10-minütige-Zusammenfassung des Männer-Finals zwischen 16:05 Uhr – 17:30 Uhr (TV), Männer, Finale

 

Team Niedersachsen wird bei diesem Event von einem männlichen und zwei weiblichen U18-Teams vertreten. Bei den Männern sind Yann Mayer und Bjarne Machholz vom TK Hannover sowie Reelf Lamprecht und Reik Gäbler von den Eisbären Bremerhaven im Kader. Im Aufgebot der Damen sind Cecilie Bötjer und Greta Wendelken von der BG'89 Rotenburg/Scheeßel, Hannah Geiger von Eintracht Braunschweig, Ida Bikker vom USC Braunschweig, Charlotte Kreuzhermes vom BBC Osnabrück, Maira Banko und Pia Sprehe vom OSC Osnabrück und Munira Steckann vom TK Hannover.

 

Die Links zu den Livestreams von ARD und dem ZDF sowie den Link zum Artikel des DBB findet Ihr unter dieser Mitteilung.


Kontakt  |   Anfahrt  |   Impressum  |   Sitemap  |