Anfahrt  |   Login  |  Datenschutz


Hannover, 21.5.2021

Minitrainer*innen Zertifikat 10. Juli in Quakenbrück

Das Minitrainer*innen Zertifikat findet am 10. Juli in Quakenbrück statt.

 

Dieses Jahr findet das Minitrainer*innen Zertifikat erstmals als blended learning Variante statt.

 

Der Umfang der Ausbildung beträgt 16 Lerneinheiten (LE). Der Theorieteil (8 LE) kann individuell vorab online bearbeitet werden. Dazu bekommt Ihr 4 Wochen vor der Veranstaltung einen Onlinezugang. Der Praxistag findet dann am 10. Juli von 10:00 bis 17:00 Uhr in Quakenbrück statt.

Neben sportlichen Inhalten werden auch pädagogische Themen, wie das Lernverhalten von Kindern, der Umgang als Trainer*in mit bestimmten Problemsituationen sowie die Entwicklung von Kindern, behandelt.

Als Referierende für die Zertifikatsausbildung werden die Absolvierenden und Expert*innen der Minitrainer-Offensive fungieren.

 

Die Inhalte der Ausbildung sind im Einzelnen:

 

Theorieteil (8 LE)

- Allgemeine Informationen zum Minibasketball

- Miniregeln und Spielbetrieb

- Entwicklung des Kindes

- Umgang als Trainer*in mit Kindern der U 8 bis U 12

- Planung einer Trainingseinheit

- Basketballspielen mit Kindern der U 8 bis U 12

- „Was mache ich wenn…?“ – Auf Situationen reagieren

 

Praxisteil (8 LE)

- Startspiele

- Koordinationstraining

- Kleine Spiele

- Grundtechniken

 

Das Minitrainer*in Zertifikat soll in den nächsten Jahren für alle Minitrainer*innen verpflichtend für das Betreuen einer Mannschaft werden.

Das Zertifikat hat eine Gültigkeit von 4 Jahren und kann auch als Verlängerung der C-Lizenz genutzt werden.

 

Den Link zum digitalen Anmeldeformular findet Ihr unter dieser Mitteilung. Bitte bis spätestens 01.06. anmelden! 4 Wochen vor der Veranstaltung erhalten alle Teilnehmer Ihre Onlinezugänge.


Kontakt  |   Anfahrt  |   Impressum  |   Sitemap  |