Anfahrt  |   Login  |  Datenschutz


Osnabrück, 14.2.2020

Spiel und Spaß mit dem SportMobil

Der NBV bietet in Kooperation mit dem LandesSportBund Niedersachsen (LSB) den Einsatz des SportMobils an. Dabei handelt es sich um allgemein übergreifendene Angebote an Sport-, Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten, jeweils als Einzel-, Zweier und / oder Teamsport.

 

Die Sportgeräte sind für die Benutzung im Freien, auf einer relativ großen Fläche gedacht. Allerdings sind Aktionen in der Sporthalle, je nach Absprache und Gegenbenheiten Vorort, ebenfalls möglich.

 

Das SportMobil beinhaltet viele unterschiedliche Sport-, Spiel- und Bewegungsgeräte, die durch das NBV-Team aufgebaut und betreut werden.

 

Beispiele sind: Riesen-4-Gewinnt, Mini-Tischtennis, Mini-Fußball, Hüpftier, Kreisel, Pedalos, Balanceboards, Stacking, Wurfspiele, Scoop, Shuttle, Laufdosen, Jonglieren, vers. Bälle sowie selbstverständlich Basketball. Auf Wunsch kann eine Inhaltsübersicht zur Verfügung gestellt werden.

 

Durch Vor-, Mitmachen und Auffordern werden Jung und Alt unabhängig von Herkunft, Hautfarbe und Religion zur Bewegung auf dem jeweiligen Gelände animiert.

 

Erfolgreich eingesetzt wurde das SportMobil bereits beim Sporttag im Freibad Uetze in Zusammenarbeit mit dem VfL Uetze und dem Förderverein des Freibades sowie bei der Nordhorner Meile. Eine Laufveranstaltung des Leichtathletik Club Nordhorn e.V. in der Kreisstadt der Grafschaft Bentheim mit etwa 2000 TeilnehmerInnen und beim Meppener Kindertag mit etwa 1500 TeilnehmerInnen.

 

Die Termine und Möglichkeiten werden direkt persönlich abgestimmt und geplant.

 

Falls ihr Aktionen oder Veranstaltungen plant, bei denen der Einsatz sinnvoll und gewünscht ist, meldet Euch dazu bitte gerne bei:

 

Dirk Povey -Ressort Integration-

povey@nbv-basketball.de

0176-45801715


Kontakt  |   Anfahrt  |   Impressum  |   Sitemap  |