Anfahrt  |   Login  |  Datenschutz


Hannover, 10.1.2020

Unterstützung im Ressort Integration

Johann Fetköter unterstützt den NBV ehrenamtlich im Ressort Integration in der Region Brauschweig / Göttingen

Johann ist 24 Jahre alt und kommt ursprünglich aus Hamburg. 2015 ist er zum Studieren nach Braunschweig gezogen, wo er jetzt den Master Nachhaltige Energietechnik begonnen hat. Mit acht Jahren hat er angefangen Basketball zu spielen, später kamen diverse Engagements als Jugendtrainer bei seinem Heimatverein sowie Schiedsrichteraktivitäten hinzu. Zur Zeit trainiert er die 1. Herrenmannschaft des USC Braunschweig. Dort ist er zusätzlich stark in die Organisation der ersten Braunschweiger 3x3-Turniere eingebunden. Außerdem ist er sehr engagiert in die Arbeit der Braunschweiger Ortsgruppe des "Bündnis Seebrücke" eingebunden. Zukünftig wird Johann beim NBV ehrenamtliche Aufgaben im Ressort Integration übernehmen und so seine Leidenschaft für den Basketball und den Einsatz für Geflüchtete verknüpfen.

 

"Ich freue mich sehr darauf, diese Aufgaben beim NBV zu übernehmen. Rund um das Thema Intergration und Teilhabe und darüber hinaus werde ich verschiedene Veranstaltungen in der Region Braunschweig / Ostniedersachsen besuchen, um dann darüber zu berichten. Für mich bietet sich so eine tolle Gelegenheit, zwei Themen, die mir sehr am Herzen liegen, zu verbinden: Den Basketball und die Frage, wie es möglich gemacht werden kann, dass alle Menschen gleichsam an unserer Gesellschaft teilhaben können. Durch seinen hohen integrativen Charakter hat Sport das Potenzial, die unterschiedlichsten Menschen zusammenzubringen. Hierzu ist vor allem ein großes Engagement auf Verbandsebene gefragt, um so die Rahmenbedingungen für ein gemeinschaftliches Erleben des Basketballs zu schaffen. Gerne möchte ich ein Teil davon sein!"

 

Text und Bild NBV - Fetköter / Traupe


Kontakt  |   Anfahrt  |   Impressum  |   Sitemap  |