Anfahrt  |   Login  |  Datenschutz


Cuxhaven, 6.2.2019

Gemeinsame Arbeitstagung des DBB mit den LV-Jugendverantwortlichen

Birgit Arendt, vertrat den NBV bei der Jugendtagung des DBB

Zur Einstimmung auf die gemeinsame Arbeitstagung zeigt der DBB Videosequenzen von den vergangenen Youth Games mit dem wU18 Team in Argentinien und der 3x3 U23 Weltmeisterschaft der Damen in China. Durch den Gewinn der weiblichen U18- und den 3. Platz bei der männlichen u20- Europameisterschaft konnte Deutschland sein Ranking in der Welt verbessern und spielt in allen Altersklassen in den A-Klassen der Meisterschaften mit.

 

Seit der Gründung des J-Teams beim DBB im letzten Jahr hat sich die Zahl der engagierten Jugendlichen bereits auf 8 gesteigert. Diese unterstützen die Landesverbände auf Nachfrage gerne bei regionalen Events, am liebsten einschließlich weiterbildender Workshops. Erstes Ziel des DBB-Jugendteams ist die Mitwirkung bei der Organisation und Ausrichtung des Bundesjugendlagers 2019.

 

Für den DBB-Jugendausschuss steht am 03./04.05.2019 beim DBB-Jugendtag die Wahl zur nächsten 4-jährigen Amtsperiode an. Die Veranstaltung wird in Bochum stattfinden.

 

Von den Arbeitstagungen der Schulsport- und Minireferenten berichten Birte Schaake und Peter Wüllner. Für den Schulsport hervorzuheben ist die neue Kooperation mit der pronova BKK im Bereich des Spielabzeichens in Bronze. Ergänzt um Informationen zu gesunder Ernährung findet in dem zur Prävention zählenden Setting auch ein reger Austausch über gemeinsame Veranstaltungen für die Zielgruppe der Grundschulkinder statt.

 

Im Bereich Mini-Basketball geht es vor allem nochmals um die Klärung von Fragen zur Umsetzung der neuen Miniregeln und Hinweise für die Übergangszeit. Unterstützend für die Arbeit in den Grundschulligen bietet TeamSL zukünftig die Möglichkeit, Teilnehmerausweise für Schulen mit vereinfachten Zugangsdaten zu erstellen. Diese werden nur digital ausgegeben und mit dem Ende der Zugehörigkeit zu U12 automatisch gelöscht. Zum einen besteht so die Möglichkeit, konkrete Zahlen für die Vielzahl an Grundschulaktivitäten der Mitgliedsverbände zu erhalten und diese zum anderen auch organisatorisch und politisch verwenden zu können. Der DBB erwartet eine zusätzliche Zahl von 6.000 - 10.000 Schülerteilnehmerausweisen.

 

Aus der Arbeitstagung der Landestrainer sind Veränderungsvorschläge für das Bundesjugendlager und die deutschen Jugendmeisterschaften entstanden. Der Jugendausschuss möchte zu diesen Themen noch eine Abfrage an die Landesverbände und deren Trainer schicken, um sich einen Überblick über die Wünsche in diesen Bereichen zu verschaffen. Die Abfragen sollen bis 28.02.2019 beantwortet werden.

 

Zum Schluss stellt der DBB kurz das modifizierte Programm „Perspektive für Talente“ und bedankt sich für die reibungslose Durchführung der ersten Turniere in Koblenz und Quakenbrück.

 

Die Vertreter der anwesenden Landesverbände schildern ihre Erwartungen an eine gemeinsame Arbeitstagung und machen dabei deutlich, dass sie eine vergangenheitsbezogene Auflistung von Aktivitäten und Erfolgen lieber digital erhalten möchten. Bei der Arbeitstagung geht es ihnen darum, persönliche Kontakte zu vertiefen und Projekte für die Zukunft in Form von Workshops auf den Weg zu bringen.

 

Text: Birgit Arendt


Kontakt  |   Anfahrt  |   Impressum  |   Sitemap  |