Anfahrt  |   Login  |  Datenschutz


Hannover, 3.7.2018

Verbandstag verabschiedet Erhöhung der Abgaben

Die Verbandsabgabe in zwei Schritten erhoben um den Prozess der Professionalisierung fortzuführen. Am vergangenen Samstag entschieden die Delegierten positiv über zwei Anträge des Vorstands. Es kommt dadurch zu einer stufenweise Anpassung der Verbandsabgaben, bestehend aus dem Sockelbetrag und dem Zuschlag für Teilnehmerausweise, zum 1. Januar 2019 und noch einmal zum 1. Januar 2020.

 

 

 

Die neuen Sockelbeträge im Vergleich:

 

Anzahl Mitglieder

aktueller Sockelbetrag

ab 01.01.2019

ab 01.01.2020

1-15

100

180

200

16-30

130

240

260

31-45

170

300

340

46-60

185

330

370

61-80

200

360

400

81-100

215

390

430

101-120

230

410

460

121-150

245

440

490

mehr als 150

260

470

520

 

Der Zuschlag Teilnehmerausweise (TA) beträgt

  • für Senioren jeweils 9,50 Euro, ab 1.1.2019 16,50 Euro, ab 1.1.2020 20,00 EUR
  • für Kinder und Jugendliche (inkl. U20) jeweils 4,65 Euro, ab 1.1.2019 7,50 EUR, an 1.1.2020 9,00 EUR
  • Minis (bis U12) sind kostenfrei.

 

Abrechnungsgrundlage

Abrechnungsgrundlage sind die zum 31.12. des Vorjahres vom DBB ausgewiesenen Teilnehmerausweise, ausschließlich der Teilnehmerausweise für Minis (bis U12).

 

ruhende Mitgliedschaft

Die Verbandsabgabe für eine ruhende Mitgliedschaft beträgt 50,00 Euro pro Jahr.

 

Zahlungsoption

Auf Antrag können die Vereine die Verbandsabgabe in zwei Teilraten jeweils zum 01.02. und 01.08. jeden Jahres begleichen.

 


Kontakt  |   Anfahrt  |   Impressum  |   Sitemap  |