Anfahrt  |   Login


Osnabrück, 17.11.2017

Dirk Povey verstärkt den NBV im Bereich der Integrationsarbeit

Verantwortungsbürger Dirk Povey

Seit dem 1. November ist Dirk Povey im NBV als Verantwortungsbürger aktiv und verstärkt mit seinen Erfahrungen aus der Praxis den Bereich der Integrationsarbeit. Dirk ist Ansprechpartner für den Bereich Weser-Ems und soll dort die Vernetzung der Vereine mit unterschiedlichsten Institutionen der Integrationsarbeit zusammenbringen. Dirk wird die Rolle des Ideengebers und Beraters im Bereich Integration einnehmen und Vereine unterstützen Projekte auch umzusetzen. Dazu kann er zu Fördermöglichkeiten des LSB und der Niedersächsischen Lotto-Sport-Stiftung beraten, bzw. bildet die Schnittstelle zur NBV-Geschäftsstelle.

Der Osnabrücker ist in der Region seit Jahren im Basketball als Trainer, Schiedsrichter, Spieler und engagierter Vater in den verschiedensten Bereich aktiv und dadurch sehr gut vernetzt.

 

Wir haben Dirk zu seiner Motivation für sein Engagement in der Integrationsarbeit im NBV befragt:

Der Sport im Allgemeinen und die Sportart Basketball im Besonderen bietet Menschen eine ganz tolle Möglichkeit gleiche Interessen zusammen auszuleben.

 

Viele positive Aspekte werden im Sport zusammen geführt. Es wird das Miteinander gefördert sowie (Sport-)Regeln vermittelt und gelernt. Die Sprache des Sports führt uns zusammen. Ich lerne die Sprache meines neuen Sportkollegen / meiner neuen Sportkollegin und umgekehrt. Beide Seiten stärken ihre interkulturelle Kompetenz. Ich habe in meinem Sportleben und als Basketballer schon mit sehr vielen Menschen mit unterschiedlichen Herkünften und aus vielen Ländern zusammen gespielt. Es war immer sehr lehrreich und hat immer Spaß gemacht. Nicht immer ist dies ganz einfach, aber hey - wer will´s schon einfach? Und seien wir ehrlich: Unter Einheimischen gibt es hier und da auch mal Konflikte. Aber diese zu lösen bringt alle Beteiligten weiter!

 

In Deutschland wird die Ausübung von Sport -Basketball- meist in Vereinen organisiert und professionalisiert. Das bietet sehr viele Vorteile um Menschen zu integrieren. Es gibt Ansprechpartner für jeden: Für Trainer und für neue Mitspieler. Ganz wichtig ist, dass neue Sportkollegen schnell aufgenommen und wertgeschätzt werden damit sie gerne wieder kommen. Das möchte ich gerne vermitteln!

 

Ich leite seit fast 2 Jahren das Fitnesstraining im Flüchtlingshaus in Osnabrück und habe dort durchweg gute Erfahrungen gemacht. Diese möchte ich nun auf die Arbeit für die Sportart Basketball sowie die Sportvereinsbetreuung und -beratung im Bereich Weser-Ems gerne überführen und weiter ausbauen!

 

Ich freue mich auf die Aufgaben im NBV in Zusammenarbeit mit den Vereinen!

 

Dirk ist unter der E-Mail povey[at]nbv-basketball.de zu erreichen. Interessierte Vereine sind aufgefordert sich gerne bei Dirk zu melden.


Kontakt  |   Anfahrt  |   Impressum  |   Sitemap  |